8E32B9ED-CB02-4DE7-920E-BAA586CF838A_1_2

Lust – Schauer - Leiden

Wo die Realität Gänsehaut produziert, ist die Compagnie Majacc anzutreffen. Wo gestöhnt wird, aus Lust, aus Schmerz, aus Ergriffenheit oder Entsetzen schauen wir hin, heben auf die Bühne, überlassen es dem Publikum, sich auch zu entsetzen, oder zu freuen, sich zu wundern oder zu ärgern. Erzählenswertes erzählen wir und lassen nicht kalt.

Wir suchen aber nicht den Diskurs und machen auch kein Metatheater. Wir gehen dort hin, wo es weh tut, sei es, weil es so schön ist oder so hässlich. Das bilden wir ab, stellen es hin und lassen es wirken.

Roger Binggeli

(*1968), wohnhaft in Bern, freischaffender Theaterautor, Regisseur. Seit 2005 produziert er mit der Compagnie Majacc regelmässig Theaterstücke, die auf verschiedenen Bühnen in der Schweiz gezeigt wurden. Stückentwicklung für Regula Bühler und Le Monelle, Lerndialoge für Lernetz Schweiz, Kurzfilmprojekte mit Sibylle Heiniger Stiftung Passaggio Lützelflüh, Filmdialoge für Filmproduktionsfirma Bad & Ugly. Seine Theaterstücke Die ganze Nacht nicht und Turkish Delight werden vom Kaiser-Verlag in Wien verlegt. Regelmässige Engagements an Schulen und Institutionen (Stückenetwicklungen, Regiearbeiten) im Rahmen von KidS-Projekten.